Kopfschmerzen mit Erbrechen

Kopfschmerzen und Erbrechen treten häufig gemeinsam auf und sind dann besonders unangenehm oder sogar gefährlich. Die Ursachen für diese Beschwerden sind vielfältig und nicht immer leicht zu identifizieren. Da hinter Kopfschmerzen mit Erbrechen auch schwere Erkrankungen stecken können, sind diese Symptome jedoch ernst zu nehmen. Eine entsprechende Abklärung und Diagnose ist wichtig.

Häufige Ursachen für Kopfschmerzen mit Erbrechen:

Die meisten Menschen haben selbst schon einmal unter Kopfschmerzen mit Erbrechen im Rahmen einer Infektionskrankheit gelitten. Bei grippalen Infekten oder Magen-Darm-Infektionen treten neben anderen Symptomen wie Fieber, Atemwegsbeschwerden oder Durchfall auch Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen auf. Kopfschmerzen und Erbrechen hängen dann nicht unmittelbar zusammen, sondern sind gemeinsame Symptome einer anderen Erkrankung.

Übelkeit und Erbrechen sind auch typische Begleitsymptome der sehr schmerzhaften, meist halbseitig auftretenden Migräne. Zusätzlich treten manchmal Sehstörungen, Störungen des Geruchsempfindens, Kribbeln in Armen und Beinen oder andere neurologische Ausfälle auf. Da Migräne und Erbrechen so eng gekoppelt sind, wurden eigens Migräne-Medikamente entwickelt, die sich im Mund auflösen und über die Mundschleimhaut aufgenommen werden: Die Übelkeit macht die Einnahme gewöhnlicher Tabletten oft unmöglich.

KS-Blog_7

Wer nach einem Tag am Strand unter Kopfschmerzen, Erbrechen, Schwindel oder gar Benommenheit, Verwirrtheit und Bewusstlosigkeit leidet, hat einen Sonnenstich erlitten. Dabei handelt es sich um eine Reizung der Hirnhäute, im schlimmsten Fall bildet sich ein Hirnödem. Dann können epileptische Krampfanfälle auftreten. Während sich leichte Formen noch durch Kühlen bei erhöhtem Oberkörper behandeln lassen, ist bei schweren Formen dringend ärztliche Behandlung gefordert.

Übelkeit und Erbrechen nach einem Sturz auf den Kopf kann das Symptom einer Gehirnerschütterung sein: Dann treten die Symptome nach anfänglicher Bewusstlosigkeit auf. Eine Gehirnerschütterung heilt binnen weniger Tage ohne Folgen ab. Allerdings können auch gefährlichere Verletzungen wie eine Hirnprellung oder Einblutungen in die Gehirnhäute zunächst ähnliche Symptome aufweisen. Wegen der Gefahr von Komplikationen sollte jede Schädel-Hirn-Verletzung mit Bewusstlosigkeit, Kopfschmerzen und Erbrechen im Krankenhaus abgeklärt und beobachtet werden.

Lebensgefährliche Ursachen für Kopfschmerzen mit Erbrechen

Es gibt harmlose Ursachen für Kopfschmerzen mit Übelkeit und Erbrechen, doch die Kombination dieser Symptome kann auch ein Zeichen für eine Drucksteigerung im Inneren des Schädels sein und so einen bedrohlichen Zustand anzeigen. So gehen Hirntumore oder Hirnblutungen mit derartigen Drucksteigerungen einher. Aber auch eine lebensgefährliche Meningitis zeigt sich in Fieber, Kopfschmerzen mit Nackensteifigkeit und Erbrechen. Besonders ernst zu nehmen sind Kopfschmerzen mit Erbrechen, wenn zusätzlich andere neurologische Symptome wie Schwindel oder Lähmungen auftreten. Wer unter unerklärlichen Kopfschmerzen mit Erbrechen leidet, sollte nicht zögern, einen Arzt aufzusuchen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.0/10 (13 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)
Kopfschmerzen mit Erbrechen, 6.0 out of 10 based on 13 ratings

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>